Computer & InternetKlub e.V. (DATENSCHUTZ) © 2000- 2003+
Datenschutz Der Computer & InternetKlub e.V.
Zum Schutz der Persönlichkeit im Internet

Die Rechtsprechung hat jedem Individuum das Recht. auf informationelle Selbstbestimmung zugesprochen. Das bedeutet, dass der Betroffene selbst entscheiden soll, wer mit seinen persönlichen Daten arbeiten darf und wer nicht. Dies gilt auch für die Übermittlung persönlicher Daten im Internet. Personenbezogen sind Daten dann, wenn es sich um Informationen oder sachliche Verhältnisse einer Person handelt. (z. B.: Angaben über Beruf, Freizeitverhalten, Gewohnheiten etc.).Im Bundesdatenschutzgesetz ist definiert, dass es sich schon dann um personenbezogene Daten handelt, wenn sich eine Internet-Adresse auf eine Person bezieht, also z.B. bei einer privaten Homepage oder eMail-Adresse.
Wir als Bürger haben das Recht auf Datenschutz. Es ist ja so einfach mit dem "Ich bin Drin"!
und wo find ich MEINE PRIVATEN DATEN? Zweifelhaft bleibt der Datenschutz und Verbraucherschutz im Internet!
DIE FRAGE IST NICHT NUR: E-PRIVACY - WAS IST ZU TUN?
NEIN! DIE FRAGE IST: WAS WOLLEN SIE MIT UNSEREN DATEN UND FÜR WAS BENÖTIGEN SIE DIESE?
Schützen - aber wie? Mehr zum Thema finden Sie hier !!!
Zur Startseite ... Zurück ODER Zur Linkliste ... Weiter